Neuigkeiten

15.12.2020, 14:11 Uhr
Spendenaufruf der FU Oberhavel
Herzliche Weihnachtsgrüße
Sehr geehrte Damen,

wir möchten auf diesem Wege Ihnen und Ihren Familien und Liebsten eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit wünschen.

Möge das Weihnachtsfest Ruhe, Hoffnung und Glück bringen.

Gerade in der Weihnachtszeit ist das Beisammensein im Kreise der Familie und ein gemütliches Zuhauses für uns ein unabdingbarer Bestandteil des Festes und gelebte Tradition. Das liebevolle Schmücken und Dekorieren, der Duft von Plätzchen oder stimmungsvolle Musik wecken unsere Erwartungen auf ein schönes Fest, Sorgen und Nöte treten in den Hintergrund.

In diesem Jahr möchten wir Sie bitten gemeinsam mit uns, an die Frauen und Mütter mit ihren Kindern zu denken, die fernab ihres Zuhauses im Frauenhaus Zuflucht suchen müssen.

 

Oberhavel -


Gewalterfahrungen, Demütigungen und Angst – diese Frauen verlassen ihr Zuhause meist überstürzt und können nur das Nötigste mitnehmen, das Frauenhaus ist oft ihr letzter Ausweg.

Es ist eine harte Zeit, besonders für die Kinder, herausgerissen aus der vertrauten häuslichen Umgebung und ihrem sozialen Umfeld.

 Der Vorstand der Frauen Union Oberhavel bittet Sie um eine Spende für das Frauenhaus Oranienburg, eine Einrichtung des Märkischen Sozialvereins.

Jede Spende ist eine große Hilfe für die individuellen Einzelschicksale, für Frauen, die im Frauenhaus in Oranienburg zur Ruhe kommen können, froh und erleichtert in Sicherheit sind.

 Der Zauber der Hoffnung kennt unendlich viele Lichter,

die sich nicht löschen lassen.      Monika Minder

 Wir verzichten gerade auf Vieles, leben zunehmend mit Einschränkungen, aber als Gemeinschaft rücken wir wieder stärker zusammen. Wir besinnen uns in der Weihnachtszeit auf all das Gute, das uns widerfahren ist und auf die Nächstenliebe, durch die wir auch Menschen um uns herum Gutes tun kann, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Denn oft sind es da die kleinen Dinge, die Hoffnung geben können, bitte tragen Sie deshalb mit Ihrer Spende an das Frauenhaus Oranienburg dazu bei.

  

Bankverbindung für Spenden:

Empfänger:     Märkischer Sozialverein e.V.

IBAN:              DE09 1605 0000 3740 0227 00

BIC:                WELADED1PMB

Verwendungszweck: Spende

 

Sollten Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, bitte senden Sie Ihre Kontaktdaten an folgende Adresse: geschaeftsstelle@msvev.de

Vielen Dank!

 

Wenn einer dem anderen Liebe schenkt,

wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird,

wenn Herzen zufrieden und glücklich sind,

steigt Gott herab vom Himmel

und bringt das Licht:

Dann ist Weihnachten!

 

Weihnachtslied aus Haiti

 

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen eine besinnliche und gesegnete Weihnachtszeit.
Herzliche Grüße im Namen des Vorstandes Frauen Union Oberhavel

 

Nicole Walter-Mundt

Kreisvorsitzende Frauen Union Oberhavel  

 

Zusatzinformationen